Haut- und Fußpilz

Haut- und Fußpilz, Nagelpilz und Scheidenpilz Ratgeber

Hautgesundheit

Fußpilz, Scheidenpilz oder Soor sind nicht nur unangenehm, sie greifen auch leicht auf andere Körperstellen über. Erfahren Sie hier, wie Sie Pilzinfektionen vorbeugen und Ihre Haut gesund pflegen können. Außerdem zeigen wir, worauf Extremsportler in Sachen Hautgesundheit achten sollten.
Mehr erfahren

Fußpflege

Fußmykosen sind die häufigsten Pilzerkrankungen der Haut. Vorbeugende Maßnahmen halten Pilzerreger fern, und die richtige Hygiene im Alltag gibt schädlichen Keimen keine Möglichkeit, sich auszubreiten.
Mehr erfahren

Körperpflege

Zur Heilung im Falle einer Pilzinfektion trägt nicht nur die schnelle und konsequente Behandlung der befallenen Stellen bei. Auch die Berücksichtigung einiger Grundregeln der Körperpflege kann bei einer Pilzinfektion die Therapie wirkungsvoll unterstützen und dabei helfen, einer Neuinfektion vorzubeugen.
Mehr erfahren

Nagelpflege

Wenn Sie an einer Nagelpilzinfektion erkrankt sind, sollten Sie diese nicht nur wirksam behandeln, sondern Ihre Nägel auch sorgsam pflegen und ein paar Hygieneregeln einhalten. Denn dadurch vermeiden Sie die Ausbreitung der Krankheit auf andere Regionen Ihres Körpers und verhindern, dass sich Ihre Mitmenschen bei Ihnen anstecken. Lesen Sie hier, wie Sie Nagelpilz vorbeugen können, welche Maßnahmen Sie bei Fuß- und Nagelpilz ergreifen sollten und wie Sie Ihre Fuß- und Fingernägel selbst zu Hause pflegen können.
Mehr erfahren

Hausmittel

Zugegeben, die Vorstellung, gegen Fuß-, Haut- oder Nagelpilz ein Hausmittel einzusetzen, ist zunächst sehr verlockend. Schließlich sind die dafür infrage kommenden Stoffe preiswert, leicht verfügbar und meist sowieso schon daheim vorhanden. So ersparen sich Betroffene den Weg zum Arzt oder in die Apotheke. Doch Vorsicht ist geboten: Hausmittel erfüllen leider meist nicht die in sie gesetzten Hoffnungen. Zwar sind die Anwendungen in aller Regel für sich betrachtet harmlos, doch sie verzögern häufig den Beginn einer wirksamen Therapie. Wer hartnäckig auf Hausmittel gegen Pilzerreger setzt, statt wirksame Medikamente anzuwenden, läuft Gefahr, die Hauterkrankung zu verschleppen. Tipp: Experimentieren Sie am besten gar nicht erst mit Hausmitteln herum und entscheiden sich von Anfang an für ein wirksames Medikament aus der Apotheke.
Mehr erfahren

Intimgesundheit

Damit der weibliche Intimbereich gesund bleibt, benötigt er genau das richtige Maß an Pflege. Ein Zuviel an Hygiene stört das empfindliche Gleichgewicht des Scheidenmilieus, mit zu wenig Pflege fühlen sich Frauen schnell unwohl. Erfahren Sie hier alles über die Intimpflege der Frau. Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Intimgesundheit.
Mehr erfahren

Menstruation

Der Menstruationszyklus der Frau ist ein fein abgestimmtes Zusammenspiel verschiedener Hormone und Botenstoffe, die die Funktionen des Körpers steuert. Jede Frau hat dabei ihren eigenen, ganz individuellen Zyklus. Außerdem beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um das prämenstruelle Syndrom (PMS) und erklären, was in den Wechseljahren und bei der Menopause im weiblichen Körper geschieht.
Mehr erfahren

Probiotika

Die Flora der menschlichen Haut und Schleimhaut ist der Lebensraum für eine Vielzahl nützlicher Mikroorganismen. Ihre Aktivität bietet Schutz vor potenziell gesundheitsgefährdenden Keimen. Die Abwehrmechanismen der Scheidenflora beruhen insbesondere auf den Stoffwechselfunktionen von Milchsäurebakterien. Probiotika stützen das mikrobiologische Gleichgewicht und beugen einer Fehlbesiedlung der Vaginalflora vor, indem sie dem Körper wertvolle Mikroorganismen zuführen.
Mehr erfahren
Pflichttext