Canesten® Creme

Canesten® Creme gegen Haut- und Fußpilz

Zusammenfassung
Eine Infektion mit Haut- oder Fußpilz kann problemlos in Eigenbehandlung zu Hause bekämpft werden – wenn Sie umgehend handeln und zu den richtigen Mitteln greifen. Die Canesten® Creme lindert die Symptome und bekämpft die Ursachen für sichtbare Erfolge innerhalb kurzer Zeit.

So bekämpfen Sie Haut- und Fußpilz

Fußpilzinfektionen sind weit verbreitet: Insgesamt leiden bis zu 30 Prozent der Deutschen an Fußpilz, vor allem Männer über 30 sind häufig davon betroffen. Wer bereits Erfahrungen mit Fußpilz gemacht hat, weiß, wie schwer den Parasiten beizukommen ist. Inzwischen gibt es jedoch wirksame Medikamente, mit deren Hilfe sich der Pilzbefall innerhalb weniger Wochen zurückdrängen lässt.

Canesten® Creme gegen Haut- und Fußpilz

Bei Fußpilz handelt es sich um Faden-, Hefe- oder Schimmelpilze. Die einzig wirksame Methode zur Bekämpfung des Pilzbefalls besteht darin, die Pilze in ihrem Wachstum zu hemmen und letztlich abzutöten. Hierfür gibt es spezielle Wirkstoffe, sogenannte Antimykotika, deren Effekt klinisch nachgewiesen ist. Bei der Canesten® Creme kommt Clotrimazol zum Einsatz, das sich in der Fußpilz-Therapie vielfach bewährt hat. Das Produkt ist zudem für Säuglinge und Kinder geeignet. Das Produkt kann auch bei allen weiteren Formen von Hautpilz angewendet werden. Die Creme ist rezeptfrei in der Apotheke in Packungsgrößen mit 20 und 50 Gramm erhältlich.

Anwendungsempfehlung

Zunächst müssen die betroffenen Stellen gründlich gewaschen und abgetrocknet werden. Danach tragen Sie die Canesten® Creme mit dem Wirkstoff Clotrimazol dünn auf und reiben sie sanft ein. Diese Behandlung wiederholen Sie zwei- bis dreimal täglich über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen, um die Pilzinfektion erfolgreich zu bekämpfen.
Pflichttext