Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme – Scheidenpilz einfach selbst behandeln

Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme

Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme

Mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme behandeln Sie eine Scheidenpilzinfektion bequem und effektiv selbst. Der bewährte Wirkstoff Clotrimazol ist hochwirksam und bekämpft die Pilzerreger zuverlässig. Die Beschwerden werden schnell gelindert und die Pilzinfektion heilt rasch aus.


Frauen, die an einer Infektion durch Scheidenpilz (Vaginalmykose) leiden, wünschen sich eine schnelle und unkomplizierte Behandlung. Mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme, die rezeptfrei in der Apotheke erhältlich ist, können Sie sich einfach und diskret zu Hause behandeln und so den Pilz zuverlässig bekämpfen. In 90 % der Fälle ist für eine Vaginalmykose der Hefepilz Candida albicans verantwortlich. Der bewährte Wirkstoff Clotrimazol wirkt gegen die Pilzerreger sowie einige Bakterien und lindert schnell die Beschwerden.

Wann ist die Behandlung mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme sinnvoll?

  • Wenn der Scheidenpilz keine oder nur geringe Symptome im äußeren Vaginalbereich verursacht, ist die Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme das ideale Mittel.
  • Auch für Frauen mit einer sehr trockenen Scheide (z. B. nach den Wechseljahren) ist die Behandlung sehr gut geeignet.

Wie wird die Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme angewendet?

Jeder Packung der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme enthält:

  • 20 g Canesten® Creme mit 2 % Clotrimazol
  • drei Applikatoren

Führen Sie die Behandlung mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme an drei aufeinanderfolgenden Tagen kurz vor dem Zubettgehen durch. Im Allgemeinen reichen drei Behandlungstage für eine zuverlässige Therapie der Pilzinfektion im Intimbereich aus. Bei Bedarf kann ein zweiter Behandlungszyklus angeschlossen werden. Füllen Sie den Applikator mit 5 g Creme. Führen Sie mithilfe des Applikators die Creme so tief wie möglich in die Scheide ein. Besonders einfach gelingt es mit leicht angezogenen Beinen in entspannter Rückenlage. Entsorgen Sie den benutzten Applikator und waschen Sie sich gründlich die Hände. Mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme ist die Behandlung einer Pilzinfektion im Intimbereich einfach und diskret möglich.

Top

Letzte Änderung: 11.10.2018

Pflichtangaben

Canesten® GYN Once Kombi, Canesten® GYN 3-Tage Kombi, Canesten® GYN 3-Tage-Therapie Vaginalcreme/ -Vaginaltabletten
Wirkstoff: Clotrimazol
Anwendungsgebiete Kombipackungen: Infektiöser Ausfluss, verursacht durch Hefepilze; Entzündungen der Scheide und Schamlippen durch Pilze - meist Hefepilze der Gattung Candida - sowie überlagernde Infektionen (Superinfektionen) mit clotrimazolempfindlichen Bakterien. Anwendungsgebiete 3-Tage-Therapie Vaginalcreme/ -Vaginaltabletten: Infektiöser Ausfluss, verursacht durch Hefepilze; Entzündungen der Scheide durch Pilze - meist Hefepilze der Gattung Candida - sowie überlagernde Infektionen (Superinfektionen) mit clotrimazolempfindlichen Bakterien.
Hinweis für die Creme: Enthält Cetylstearylalkohol. Bitte Packungsbeilage beachten.

Canesten® Extra Nagelset
Anwendungsgebiete: Zur nagelablösenden Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel an Händen und Füßen mit gleichzeitiger gegen Pilze gerichteter (antimykotischer) Wirkung.
Hinweis: Enthält Wollwachs. Bitte Packungsbeilage beachten!

Canesten® Extra Creme
Wirkstoff: Bifonazol
Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Pilze wie Malassezia furfur, sowie Infektionen durch Corynebacterium minutissimum. Dies können sein z.B. Pilzerkrankungen der Füße und Hände (einschließlich der Behandlung eines freigelegten Nagelbettes in Folge einer Nagelsubstanz auflösenden Nagelpilztherapie); Pilzerkrankungen der übrigen Körperhaut und Hautfalten; sog. Kleienpilzflechte, verursacht durch Malassezia furfur (Pityriasis versicolor); Erkrankung der Haut, verursacht durch Corynebacterium minutissimum (Erythrasma) und oberflächliche Candidosen.

Canesten® Extra Spray
Wirkstoff: Bifonazol
Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Pilze wie Malassezia furfur, sowie Infektionen durch Corynebacterium minutissimum. Dies können sein z.B. Pilzerkrankungen der Füße und Hände; Pilzerkrankungen der übrigen Körperhaut und Hautfalten; sog. Kleienpilzflechte, verursacht durch Malassezia furfur (Pityriasis versicolor); Erkrankung der Haut, verursacht durch Corynebacterium minutissimum (Erythrasma) und oberflächliche Candidosen. Hinweis: Das Spray nicht gegen Flammen oder auf glühende Gegenstände sprühen. Von Zündquellen fernhalten – nicht rauchen. Die Spraylösung ist aufgrund des Ethanolgehaltes leichtentzündlich.

Canesten® Creme und Spray
Wirkstoff: Clotrimazol
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut (bei Creme zusätzlich: und Schleimhaut), verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur, sowie Hautinfektionen durch Corynebacterium minutissimum.
Hinweis für Creme: Enthält Cetylstearylalkohol. Bitte Packungsbeilage beachten.
Hinweis für Spray: Enthält Propylenglycol. Bitte Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland